Kursdetails

COMPUTERSPIELE - erfüllende Bereicherung oder hinterlistiger Zeitdieb?

Kursdetails

Erschreckend, wenn man Aussagen junger Menschen hört, sie hätten ein Computerspiel im vergangenen Jahr über 1.000 Stunden gespielt.

Hätte man diese Zeit nicht sinnvoller nutzen können? Was geht in diesen Personen vor, die das sogar mit Stolz preisgeben? Schämen die sich nicht? Werden sie das nicht irgendwann bereuen? Welchen Platz hat da noch die Schule?

In dieser Fortbildung soll über Mechanismen aus Computerspielen aufgeklärt werden, die sehr positive Effekte haben können, aber auch über Implementierungen, die das Zocken so suchtgefährlich machen.

=> Verständnis für den Stellenwert der Spiele bei jungen Menschen

=> Aufmerksam machen über die Gefahren und wie diese erkannt werden können

=> Wie Unterricht auch ganz analog hier Schritt halten kann

Ablauf:

10:00 – 10:30

Begrüßung und Einstieg

10:30 – 12:00

Computerspielemechaniken und dadurch ausgelöste Emotionen

12:00 – 12:45

Mittagspause

12:45 – 13:30

Identifizierung und Selbstbestätigung durch digitale Medien (insb. Computerspiele)

 

13:30 – 14:00

Ökonomie der Aufmerksamkeit und „simuliertes Glücksspiel“

14:00 – 15:00

Einsatz von Spielemechaniken und weitere Konsequenzen für den Unterricht

15:00 – 15:30

Abschließende Diskussion

Weitere Informationen

Kursgröße:
Max. 10 Teilnehmende
Preis:
Kirchliche Mitarbeitende: 70,00 €
Preis für externe Teilnehmer:
90 €
Bemerkung:

Bitte beachten Sie unsere AGBs.

Referent:

Freddy Müller-Schartl

Organisator/-in:
Frau Sabine Pablitschko
s.pablitschko@essbay.de
Dozent/-in:
Es sind keine Dozenten/-innen angegeben.

Termin

Beginn: 22.03.2023 10:00 Uhr
Ende: 22.03.2023 15:30 Uhr
Fortbildung buchen

Tagungsort

Evang. Schulstiftung in Bayern

Adresse:
Evang. Schulstiftung in Bayern
Gleißbühlstr. 7
90402 Nürnberg
In Google Maps anzeigen
Telefon:
0911/244 1112
Fax:
0911/24411812
E-Mail:
schulstiftung@essbay.de
Web:
www.essbay.de
Zurück