Kursdetails

Fortbildungs- und Beratungsangebot für Evangelische Schulen in Bayern zu Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social Media Marketing

Kursdetails

Sie möchten die Homepage ihrer Schule so gestalten,
... dass sie bei Google in den vorderen Rängen erscheint?
... dass die eigene Schule in Social Media kompetent vertreten ist?


Mit der Qualitätsmarke "Das Gute entfalten", mit der Kommunikation der Kernbotschaften und mit
Digitalmarketing im Bereich der Personalakquise sammeln wir seit etwas mehr als einem Jahr Erfahrungen
mit Digitalmarketing. Dabei unterstützt und ein Team der Agentur Gute Botschafter.


Mit David Uhl haben wir einen Experten gewinnen können, der schon bei der Tagung der Leitenden mit
einem Kurzworkshop Einblick in Möglichkeiten und Themenfelder von Social Media Marketing gegeben
hat. Mit diesen sollten sich die Verantwortlichen für Online-Kommunikation, Homepage und Social Media
in Evangelischen Schulen auseinandersetzen, damit sie diese Aktivitäten erfolgreich gestalten können.
Hierbei unterstützen wir Sie und bieten Ihnen ein Fortbildungspaket mit zwei Themen an:
1.0 Erzeugung echter Relevanz durch digitale Sichtbarkeit – Einführung in die
Suchmaschinenoptimierung (SEO)

und
2.0 Erzeugung echter Relevanz durch direkte Ansprache der Zielgruppe – Einführung in das Social
Media Marketing

Beschreibung 1.0:

Die zunehmende Digitalisierung hat in der letzten Zeit das Schulwesen massiv auf den Kopf gestellt. Dabei
ist das Erzeugen echter Relevanz in der digitalen Welt maßgeblich für die Sichtbarkeit der eigenen
Internetseite und damit für die Gewinnung neuer Kolleg*innen wie auch Schüler*innen. Doch wie
schaffen wir es, mit unserer Webseite bei Suchmaschinen wie Google auf der ersten Position zu stehen?
In dieser Fortbildung möchten wir Sie befähigen, eigenständig Ihre Webseite zu pflegen und entsprechend
auszurichten.
Damit verbunden sind z. B. die folgenden Fragen:
• Wie kann ich als Betreiber*in einer Schulwebseite meine Botschaft online sichtbar machen? Worauf
muss ich beim Verfassen von Texten achten?
• Woher weiß ich, welche Begriffe wie oft auf Google gesucht werden? Wie kann ich meine Webseite
danach strukturieren, ohne meine Botschaft und mein Leitbild zu verändern?
• Wie können wir dafür sorgen, dass potenzielle Schüler*innen und Kolleg*innen vermehrt auf unsere
Seite kommen und sich gerne mit unseren Themen auseinandersetzen wollen?
• Wo kann ich als Anfänger ohne große digitale Kompetenzen ansetzen, um schnell erste Ziele zu
erreichen?
Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen in einem sehr praktisch orientierten Kurs
beantworten. Das Niveau ist dabei einsteigerfreundlich und neben Theorie werden auch gemeinsam
kleine Aufgaben bearbeitet.
Das Thema der Suchmaschinenoptimierung wird außerdem in den Gesamtkontext des Digital Marketings
eingeordnet.

Beschreibung 2.0:

Soziale Netzwerke gehören nicht erst seit heute zu den meistgenutzten Kommunikationswegen von
Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern. Sie bieten sich an, um Botschaften mit der Welt zu teilen oder Teil
einer Diskussion zu sein, um z.B. auf die eigene Schule aufmerksam zu machen und Schüler*innen und
Lehrkräfte zu gewinnen.
Dies sind wichtige Aspekte, um heutzutage echte Relevanz zu erzeugen. Wie kann eine gezielte
Dialogführung aussehen und wie können digitale Kanäle wie die eigene Schulwebseite mit den sozialen
Netzwerken verknüpft werden? Diese Fortbildung dient dazu, Sie im Umgang mit unterschiedlichen
sozialen Netzwerken zu befähigen und verschiedene Nutzergruppen gezielt ansprechen zu können.
Damit verbunden sind z. B. die folgenden Fragen:
• Auf welchen Netzwerken sollte ich aktiv sein? Wie kann ich die verschiedenen Kanäle optimal
nutzen?
• Welche unterschiedlichen Arten von Nutzern gibt es? Wie können Inhalte (Content) am besten auf
diese Gruppen ausgerichtet werden?
• Wie kann ich selber herausfinden, welche Themen rund um Schule aktuell im Trend sind und mit
welchen Inhalten ich sie am besten bespielen?
• Wie kann ich meine Kanäle intern und nach außen steuern und Richtlinien klar kommunizieren?
Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen in einem sehr praktisch orientierten Kurs
beantworten. Das Niveau ist dabei einsteigerfreundlich und neben Theorie werden auch gemeinsam
kleine Aufgaben bearbeitet.
Das Thema des Social Media Marketings wird außerdem in den Digital Marketing Gesamtkontext
eingeordnet.

Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt.

Weitere Informationen

Kursgröße:
Max. 8 Teilnehmende
Preis:
beide Fortbildungen: 370,00 €
Bemerkung:

Die Veranstaltung hat folgende Struktur:

4 Vormittage à je 2h als Workshop mit hohem Praxisbezug (jeweils 9.00 bis 11.00 Uhr),
danach Zeit zur eigenen Umsetzung der WS-Inhalte

praktische Hilfestellung durch die Referenten und eine gemeinsame Reflexion.

Und wie kann es nach dieser Fortbildung weitergehen?

Professionelle Beratung - individuell für jede Schule

Weil bei der Auseinandersetzung mit diesen Themen – unserer Erfahrung nach - Fragen auftauchen werden, für die sie voraussichtlich Unterstützung brauchen bzw. Themen in den Blick geraten werden, die Expertenwissen erfordern, hat die Agentur Gute Botschafter Angebote aufgelegt, die von den Evangelischen Schulen/ den Schulträgern in eigener Absprache und je nach Bedarf angefordert und vereinbart werden können.

 

Sprechen Sie mit Ihrem Träger, ob für dieses Thema eine Strategie vorhanden ist, ob es Ressourcen dafür gibt und ob ggf. bereits Dienstleister für diese Thematik im Boot sind.

Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie gerne auf das Angebot der Guten Botschafter zugehen – sie haben sich im vergangenen Jahr intensiv mit Evangelischen Schulen in Bayern befasst und können Ihnen aus dieser Perspektive wertvolle Tips geben.

Organisator/-in:
Frau Sabine Pablitschko
s.pablitschko@essbay.de
Dozent/-in:
Es sind keine Dozenten/-innen angegeben.

Termine

Diese Fortbildung ist modular aufgebaut und verteilt sich über mehrere Termine.
1. Vormittag
Beginn: 19.01.2022 09:00 Uhr
Ende: 19.01.2022 11:00 Uhr

Tagungsort: ONLINE-SEMINAR

2. Vormittag
Beginn: 20.01.2022 09:00 Uhr
Ende: 20.01.2022 11:00 Uhr

Tagungsort: ONLINE-SEMINAR

3. Vormittag
Beginn: 26.01.2022 09:00 Uhr
Ende: 26.01.2022 11:00 Uhr

Tagungsort: ONLINE-SEMINAR

4. Vormittag
Beginn: 08.02.2022 09:00 Uhr
Ende: 08.02.2022 11:00 Uhr

Tagungsort: ONLINE-SEMINAR