Kursdetails

Ganz praktisch: SYSTEMISCHE GESPRÄCHSFÜHRUNG im schulischen Kontext

Kursdetails

Dialogorientierte und sinnstiftenden Gespräche mit Schüler*innen und Eltern

“Problemtalk creates problems. Solutiontalk creates solutions.” Steve de Shazer

Gesprächssituationen und kommunikative Anlässe sind im Arbeitskontext des schulischen Alltags ebenso vielfältig wie omnipräsent: Sie reichen von planbaren Gesprächen bis hin zu spontanen –sog. „zwischen Tür und Angel“- Situationen.

Diese Weiterbildung möchte Sie prozessorientiert in 2 Bausteinen in eine praktische Umsetzung systemischer Gesprächsführung begleiten.

Ziele für die Teilnehmer*innen:

Sie erfahren die Grundannahmen des systemischen Ansatzes mit dem Blick auf Ressourcen und Lösungen.

Sie erschließen ausgerichtet auf Ihren konkreten Alltag praxisorientiert die Welt der systemischen Frageformen und Interventionen, indem Sie diese über Probehandeln reflektieren und direkt anwenden.

Sie erweitern Ihre kommunikative Beratungskompetenz für professionelle und dialogorientierte Gespräche mit Schüler*innen und Eltern.

Ihr konkretes Handlungsrepertoire für Konflikt- und Krisengespräche wird erweitert.

Inhalt:

  • Grundannahmen des Systemisches Ansatzes
  • Auswirkungen von Sichtweisen und Haltungen auf Beziehung und Kommunikation
  • Systemische Gesprächsführung und Frageformen
  • Gesprächsaufbau und Varianten zu unterschiedlichen Anlässen
  • Anhand konkreter Fallbeispiele aus der eigenen Praxis erfolgt eine praktische Umsetzung systemischer Gesprächsführung sowie deren Reflexion

Weitere Informationen

Kursgröße:
Max. 12 Teilnehmende
Preis:
pro Tag pro Person (für kirchl. Mitarbeitende): 99,00 €
Preis für externe Teilnehmer:
110 €
Bemerkung:

In den Seminarkosten ist die Verpflegung inbegriffen.

Referentin:

Rebecca Hofer-Warth

 

Organisator/-in:
Frau Sabine Pablitschko
s.pablitschko@essbay.de
Dozent/-in:
Es sind keine Dozenten/-innen angegeben.

Termine

Diese Fortbildung ist modular aufgebaut und verteilt sich über mehrere Termine.
Tag 1
Beginn: 25.10.2021 09:30 Uhr
Ende: 25.10.2021 17:00 Uhr

Die Fortbildung ist bereits vorbei.

Tagungsort: 3E-Werk (Alte Schule), Amerdingen-Bollstadt

Tag 2
Beginn: 17.01.2022 09:30 Uhr
Ende: 17.01.2022 17:00 Uhr

Tagungsort: 3E-Werk (Alte Schule), Amerdingen-Bollstadt