DAS MECHALUDISCHE UNTERRICHTSPRINZIP - zur Steigerung von Motivation und Selbstwirksamkeit

Kursdetails

Durch Computerspiele werden bestimmte Emotionen ausgelöst, die den Spielenden in einen Zustand der Begeisterung und hohen Lernbereitschaft versetzen.

Der Idee nachgehend, die dafür verantwortlichen Prinzipien im echten Leben anzuwenden, entstand ein Unterrichtskonzept, in dem durch die Anwendung der Spielemechanik ebendiese Emotionen im Unterricht hervorgerufen werden können.

 

 

Ablauf:

09:00 – 10:00

Begrüßung und Hintergründe zum Konzept

10:00 – 10:45

Häufige Emotionen beim Spielen und inwiefern diese den Unterricht bereichern

11:00 – 12:30

Prinzipien der Computerspielemechanik und wie diese im Unterricht eingesetzt werden können

12:30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 14:00

Einführung zur heutigen Arbeitsphase

14:00 – 15:00

Erarbeitung von eigenen Unterrichtsideen unter Berücksichtigung der vorgestellten Prinzipien

15:00 – 16:00

Vorstellung der Unterrichtsideen

16:00 – 17:00

Abschließende Diskussion

Weitere Informationen

Kursgröße:
Max. 8 Teilnehmende/-innen
Preis:
Mitarbeitende an Evang. Schulen: 45,00 €
Preis für externe Teilnehmer:
60 €
Bemerkung:

Im Seminarpreis inbegriffen sind Kaffee und Tagungsgetränke sowie ein kleiner Imbiss.

Bitte beachten Sie unsere AGBs.

Referent:

Frederik Müller-Schartl

Fachbereichsleiter Chemie; Suchtbeauftragte Lehrkraft Dag-Hammarskjöld-Gymnasium Würzburg

Organisator/-in:
Frau Sabine Pablitschko
s.pablitschko@essbay.de
Dozent/-in:
Es sind keine Dozenten/-innen angegeben.

Termin

Beginn: 10.02.2021 09:00 Uhr
Ende: 10.02.2021 17:00 Uhr
Fortbildung buchen

Tagungsort

Evang. Schulstiftung in Bayern

Adresse:
Evang. Schulstiftung in Bayern
Gleißbühlstr. 7
90402 Nürnberg
In Google Maps anzeigen
Telefon:
0911/244 1112
Fax:
0911/24411812
E-Mail:
schulstiftung@essbay.de
Web:
www.essbay.de